Startseite | So finden Sie uns | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Impressum

Schulseelsorge

Angebote und Zusammenarbeit mit Schulen

In diesem Jahr hat der Pfarreirat einen neuen Sachausschuss Schule eingerichtet. Hier soll die Verbindung zwischen der Lebenswelt der Schulen und der Gemeinde vor Ort in den Blick genommen werden. Ziel ist ein Austausch über die schönen und schweren Seiten von Religionsunterricht und Glaubenspraxis und die gegenseitige Ermutigung und Unterstützung in der Arbeit.

Im Sachausschuss Schule treffen sich Religionslehrer/-innen der Gocher Schulen zum Austausch mit Haupt- und Ehrenamtlichen der Gemeinde, die in den Gocher Schulen aktiv sind. Vertreten sind alle drei Grundschulen, zwei Förderschulen und fünf weiterführende Schulen im Gemeindegebiet (einschließlich der Gaesdonck).

Beim ersten Treffen des Sachausschusses wurde vereinbart, diesen zukünftig 2x im Jahr stattfinden zu lassen: 1x im Frühjahr zum Austausch über aktuelle Anliegen und Sorgen und 1x im Herbst zu einem Thema, dass viele beschäftigt. Vorschläge waren z.B. der Umgang mit Schülern ohne Bekenntnis oder anderer Religion, der Spagat zwischen theologischer Auseinandersetzung und praktiziertem Glauben und die derzeitige Praxis und evtl. Probleme bei den Schulgottesdiensten.

Schulseelsorge an der Gustav-Adolf-Schule

Neben den monatlichen Schulgottesdiensten der 5./6. Schuljahre gibt es an der Gustav-Adolf-Schule seit 2013 ein weiteres Gottesdienstangebot auch für die höheren Schuljahre (8./9./10.) als freiwilliges und offenes religiöses Angebot. Es findet etwa alle 2-3 Monate als Impuls mit anschließendem Frühstück und in der Regel in der Schule statt:

"Basta! Es reicht. Für alle." (März 2013), Und an was glaubst du? (Juni 2013), Franziskus live erleben! (Oktober 2013), Advent - Aufbrechen und ankommen (Dezember 2013), Wohin gehst du? Wovon träumst du? (April 2014), Feuer und Flamme - Was begeistert mich? (Juni 2014), Sankt Martin – Heute noch aktuell? (November 2014).

Mit diesem offenen Angebot ist es in den vergangenen Monaten gelungen, ein attraktives Gottesdienstangebot für diese Altersgruppe an der Gustav-Adolf-Schule zu etablieren. Die Beteiligung von ca. 3/4 der Schüler und die Rückmeldungen zeigen das deutlich. Aufgrund der Offenheit des Angebots fühlen sich viele Schüler eingeladen, unabhängig von ihrer Konfessions- und Religionszugehörigkeit.

Aus diesem Angebot ging unter anderem auch ein Stand der Schulseelsorge mit Kooperationsspielen beim diesjährigen Schulfest des Gustav-Adolf Schule hervor, der ebenfalls sehr gut angekommen ist.

  Copyright 2014 - Kath.Pfarrgemeinde St. Arnold Janssen, Goch