Startseite | So finden Sie uns | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Impressum

Arnold-Janssen-Kurier



























St. Arnold Janssen Kurier Nr. 24 / 2017

-12. Sonntag im Jahreskreis - im Lesejahr A-






Gottesdienste in der Zeit vom 25.06.2017 bis 01.07

Sa. 24.06. –Geburt des hl. Johannes des Täufers-
MM 17.00 Uhr Vorabendmesse mit Choralschola, Sechswochenamt für Irmgard Verhalen; 1. Jahresamt
für Christine Hondong; Jahresamt für Ernst Hondong
AJ 18.15 Uhr Vorabendmesse, Sechswochenamt für Manfred Janssen; Jahresamt für: Michael
van Loveren; Jakob Pickmann; in bestimmter Meinung

So. 25.06. MM 09.30 Uhr Heilige Messe mit Aufnahme neuer Messdiener
AJ 11.00 Uhr Heilige Messe
AJ 16.00 Uhr Spanische Messe
MM 18.00 Uhr Abendmesse, Sechswochenamt für Hans Niemann

Mo. 26.06. AJ 19.00 Uhr Abendmesse

Di. 27.06. MM 08.15 Uhr Heilige Messe

Mi 28.06. AJ 19.00 Uhr Abendmesse

Do. 29.06. MM 17.00 Uhr Abschlussgottesdienst Kindergarten Arnold Janssen
MM 19.00 Uhr Abendmesse, gefeiert für Dr. Kulig

Fr. 30.06. MM 12.00 Uhr Abschlussgottesdienst Gesamtschule 10. Klassen
MM 19.00 Uhr Abendmesse

Sa. 01.07. AJ 09.30 Uhr Abschlussgottesdienst Realschule 10. Klassen
MM 14.30 Uhr Trauung Filip Zalewski und Gudrun Poeschel
MM 17.00 Uhr Familiengottesdienst Kindergarten MM, Jahresamt für: Karl-Heinz u. Georg Lamers;
Paul Janßen mit Gedenken an Sophie Janßen
AJ 18.15 Uhr Vorabendmesse, 1. Jahresamt für Rita Basten

So. 02.07. MM 09.30 Uhr Heilige Messe
AJ 11.00 Uhr Familiengottesdienst Kindergarten Liebfrauen
AJ 18.00 Uhr Italienische Messe
MM 18.00 Uhr Abendmesse, Jahresamt für Andrzej Gabrys mit Gedenken an die Verstorbenen
der Familien Gabrys und Swierzy

Marienlob in MM: Freitag um 18.30 Uhr vor der Abendmesse Rosenkranzgebet; samstags Marienlob in Verbindung mit
der Sonntagsvorabendmesse
Krankenhauskapelle: Jeden Mo., Di., Mi., Fr., und Sa., 18.45 Uhr Vesper und 19.00 Uhr Hl. Messe
Sonn- und Feiertags 9.00 Uhr Hl. Messe; donnerstags 10.00 Uhr Hl. Messe im Hildegardis-
Seniorenheim

Beichtgelegenheit: Nach Absprache mit Pater Alkämper, Pater Peters (Tel.: 4195161), Pater Roberto Alda (Tel.: 9287513) oder Pater Liebscher (Tel.: 976674)

Pfarrbüro: Mo – Mi + Fr : 9-12 Uhr / Mi: 14-15.30 Uhr / Do: 13-18 Uhr

Kollekten: Die Kollekte ist am Wochenende 24./25. Juni für die Jugendseelsorge bestimmt.



Unsere Glück- und Segenswünsche zum Geburtstag gehen in der Zeit vom 25. Juni bis 01. Juli an: Georg Deichmann, Frauenhaussträßchen, 83 Jahre; Margareta Nüß, Frauenhaussträßchen, 97 Jahre; Irene Brendgen, Heiligenweg, 85 Jahre; Erna Thönnißen, Frauenhaussträßchen, 82 Jahre; Henriette Abel, Viktoriastraße, 92 Jahre; Mathilde van Aken, Voßheider Straße, 84 Jahre; Johann Hemmers, Voßheide, 87 Jahre; Irma Lommen, Bleichstraße, 90 Jahre; Isabella Peters, Adolf-Kolping-Straße, 86 Jahre; Margret Tilders, Heideweg, 81 Jahre; Maria den Dunne, Frauenhaussträßchen, 85 Jahre; Adele Tilders, Wiesenstraße, 83 Jahre; Magdalena Gottwald, Parkstraße, 82 Jahre; Hedwig Cisch, Südring, 89 Jahre; Wilhelm Janßen, Marienwasserstraße, 92 Jahre; Anna Meier, Voßheider Straße, 83 Jahre



Pfarrbüro
Am Mittwoch, dem 28. Juni, ist das Pfarrbüro nur vormittags geöffnet!

Mahl-Zeit
Mahlzeit ist ein 3-Gänge Menü für jeden, der Appetit hat. Es findet dieses Mal statt am Sonntag, dem 25. Juni, im Michaelsheim. Einlass ist um 12.00 Uhr und die Mahlzeit beginnt um 12.15 Uhr. Es kostet keinen Cent. Jeder ist herzlich willkommen, an diesem Mahl im Michaelsheim teilzunehmen.

Musikalische Meisterwerke aus dem Barock für Sopran und Orgel
Am 25. Juni um 19:00 Uhr gibt Ekaterina Korotkova (Sopran) zusammen mit ihrer Organistin Miso Kim ein Gastkonzert in der St. Arnold-Janssen-Kirche in Goch, auf dem die beiden Künstlerinnen dem Publikum ihr aktuelles Programm unter dem Titel “Meisterwerke der Barockmusik” vorstellen.
Die in Deutschland durch die International Young Classical Masters Series bekannt gewordene Sopranistin Ekaterina Korotkova wurde in Moskau und in Mailand im klassischen Gesang ausgebildet und spezialisierte sich außerdem in Deutschland im Barockgesang. Prämiert mit einer Vielzahl an Preisen der Musikwelt, folgten in den drei vergangenen Jahren neben einer regen Konzerttätigkeit, Engagements in Russland, Japan, Kanada, Deutschland und Italien.
Obschon man Ekaterina Korotkova zuweilen auch in der weltlichen Opernwelt des 19. Jahrhunderts antrifft, bilden die Kammermusik der Romantik und die Barockmusik in ihrem musikalischen Schaffen einen klaren Schwerpunkt. Ihre Liebe zu eben dieser Musik mag vielleicht der Grund sein, warum sie bereits zu Beginn Ihrer Zeit in Italien, mit gerade einmal 20 Jahren, das kritische Mailänder Publikum musikalisch überzeugen konnte, dort in eine Barockkonzert-Reihe aufgenommen wurde, und noch zu Studentenzeiten in den großen Mailänder Konzertkirchen auftreten durfte.
Die Organistin Miso Kim begann ihre Laufbahn als Pianistin in Südkorea, entdeckte jedoch als Jugendliche ihre Leidenschaft für die Orgel und wurde nach bereits einem Jahr des Orgelunterrichts aufgrund ihrer außergewöhnlichen technischen Fertigkeiten und Musikalität zum Orgelstudium nach Seoul eingeladen. In den vergangenen Jahren konzertierte Miso Kim primär in Südkorea und Deutschland. Derzeit ist Miso Kim Kirchenmusikerin und Konzertorganistin in Köln, studiert nebenbei im Masterstudiengang Orgel und im Nebenfach Cembalo.
„Einfühlsam, elegant und mit außerordentlicher Leichtigkeit“, bietet Korotkova mit Ihren Ensembles ihr Programm dar, so kündigt die Hamburger Morgenpost eines ihrer Konzerte an; „stilsicher und in reifer historischer Aufführungspraxis mit einer stimmlichen Bandbreite von größtmöglicher Leichtigkeit hin zu tränenschwangerem Klagen“ singt Korotkova das anspruchsvolle Repertoire mit ihren Akkompagnisten (Rheinische Post), und selbst die „anspruchsvollsten Koloraturen meistert sie mit Bravour“, schreibt die Süddeutsche Zeitung.
Der Zuhörer in Goch darf sich auf ein abwechslungsreiches Programm, u.a. mit Bachs Solokantate “Jauchzet Gott in allen Landen”, Vivaldis Solomotette “In furore iustissimae irae” und Händels “Gloria” freuen, wobei weder der Freund atemberaubend schneller und furioser Koloraturen, noch der Liebhaber samtweicher Barockklänge zu kurz kommen wird.

Frauenkreis AJ
Die Mitglieder des Frauenkreis AJ unternehmen am Mittwoch, dem 28.Juni, um 14.00 Uhr eine Fahrradtour mit Kaffeebesuch in Uedem. Treffpunkt ist die Arnold Janssen Kirche.

Frauenpower
Die Gruppe Frauenpower unternimmt am Mittwoch, dem 12. Juli, einen Ausflug mit anschließendem Grillen zu den Minigolfanlagen nach Twisteden. Getroffen wird sich um 16.30 Uhr am Parkplatz AJ; in Fahrgemeinschaften geht es dann dort los. Anmeldungen bitte bis zum 05. Juli an Elke Janssen .Tel. 80525 oder unter norbertjanssen55@web.de.



Wallfahrt 2017
Kevelaer-Wallfahrt So., 16. Juli
Die Kevelaer-Wallfahrt der Pfarrei findet am Sonntag, dem 16. Juli, statt. Wie immer werden sich früh die Fußgruppe und etwas später die Fahrradgruppe auf den Weg machen. Die Fußpilger treffen sich um 04.30 Uhr zum Pilgersegen am Bäjerkreuz an der St. Maria-Magdalena-Kirche. Auszug wird gegen 04.45 Uhr sein. Die Fahrradpilger treffen sich um 06.00 Uhr an der St. Maria-Magdalena-Kirche, Abfahrt gegen 06.15 Uhr. Der Treffpunkt mit den Rad- und Fußpilgern soll auf der Amsterdamer Straße in Kevelaer um 07.45 Uhr sein. Die Pilger mit Auto oder sonst wie stoßen in Kevelaer dazu, wo um 08.15 Uhr in der Basilika das Wallfahrtshochamt gefeiert wird; anschließend ist das Frühstück im Priesterhaus (nach Anmeldung im Pfarrbüro: 7 €; Anmeldungen sind bereits möglich!). Den Abschluss der Wallfahrt bildet dann um 11.00 Uhr der Kreuzweg im Kreuzwegpark.

Arnold Janssen Reisemobilwallfahrt (10 Jahre) 20.-23 Juli
Nähere Informationen erhalten Sie unter www.reisemobilwallfahrt.de.

Steyl-Wallfahrt 3. Sept.
Zur Steyl-Wallfahrt gibt es kleine Veränderungen: in diesem Jahr werden wir die Eucharistiefeier um 15.00 Uhr in der Kirche des Herz-Jesu-Klosters der Steyler Missionsschwestern feiern. Anschließend gibt es dort im Kloster eine Dokumentation über die Geschichte der Steyler Schwestern mit besonderem Schwerpunkt das Leben der beiden Mitbegründerinnen Helena Stollenwerk (Schwester Maria) und Hendrina Stenmanns (Mutter Josefa). Letztere stammt vom Niederrhein aus Issum und beide werden als Selige verehrt.
Die Fahrradgruppe wird wie gewohnt um 7.00 Uhr von Maria Magdalena starten; der Bus um 12.00 Uhr ebenfalls von Maria Magdalena. Die Ankunft beider Gruppen wird gegen 13.00 Uhr beim Missionshaus St. Michael sein: dort feierlicher Einzug in die Unterkirche zum Grab unseres Pfarrpatrons, des hl. Arnold Janssen, anschließend Mittagessen in der Aula. Danach gehen wir gemeinsam zum Herz-Jesu-Kloster der Missionsschwestern (10 Min. Fußweg), um dort die Eucharistie zu feiern.
Steyl wäre ohne die Frauen um Arnold Janssen nicht das geworden, was es dann wurde. Darum ist es sicherlich mehr als angemessen, die beiden Mitgründerinnen einmal bewusst in den Blick zu nehmen und ebenso die Gemeinschaft der Steyler Missionsschwestern dort. Das Abschlussgebet ist wie immer um 17.30 Uhr und anschließend 18.00 Uhr die Rückfahrt vom Herz-Jesu-Kloster nach Goch, Ankunft gegen 19.00 Uhr. Unkosten: Fahrradfahrer 15.00 €, Busfahrer 13.00 €. Anmeldung im Pfarrbüro Kirchhof 10, Tel. 02823 92875-0; Anmeldeschluss 15. Aug., Mariä Himmelfahrt.

Wir wünschen allen Lesern eine schöne und gesegnete Woche!























































































  Copyright 2014 - Kath.Pfarrgemeinde St. Arnold Janssen, Goch