Startseite | So finden Sie uns | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Impressum | Datenschutzerklärung

Schutzkonzept

Der Schutz der uns anvertrauten Kinder und Jugendlichen ist eine gemeinsame Aufgabe
aller in der Kirche. Jedes Kirchenmitglied darf und muss also sagen:
Ich bin mitverantwortlich dafür, dass es unseren Kindern und Jugendlichen gut geht.

Schweigen, Wegsehen, Nichts-Unternehmen, wenn etwas erkannt wird, ist keine Option.
Es ist schlichtweg falsch und unverantwortlich.
Schluss mit dieser Haltung! Ich muss handeln! Ich muss etwas tun!
Aber wie geht das?
Das hier vorliegende, für unsere Pfarrgemeinde erarbeitete Institutionelle Schutzkonzept
(ISK) ist eine wichtige Hilfe.
Bitte nehmen Sie sich Zeit – unseren Kindern und Jugendlichenzuliebe – d
iese sehr wichtigen und nützlichen Zeilen zu lesen. Dann wissen Sie, wie Sie
richtig handeln und wie Sie aktiv Ihre Verantwortung wahrnehmen. Ich danke Ihnen!

Dem Team Eva Strebel, Reiner Weidemann und Eduard Strebel, das die Erarbeitung dieses
Institutionellen Schutz - Konzeptes übernommen hat, danke ich sehr herzlich. Vergelt´sGott!
Roberto Alda SVD
Leitender Pfarrer und Vorsitzender des Kirchenvorstands

Unser Institutionelles Schutzkonzept: st-arnold-janssen-isk.pdf [1.274 KB]
Unser Verhltenskodexc: st-arnold-janssen-isk-kodex.pdf [146 KB]

  Copyright 2014 - Kath. Pfarrgemeinde St. Arnold Janssen, Goch