Arnold-Janssen-Kurier










St. Arnold Janssen Kurier Nr. 19 / 2017 - 06


Gottesdienste in der Zeit vom 21.05.2017 bis 27.05

Sa. 20.05. MM 17.00 Uhr Vorabendmesse, Sechswochenamt für Gerhard Thißen; Jahresamt für Maria van Nooy;
heilige Messe gefeiert für Maria und Johannes Hendrix
AJ 18.15 Uhr Vorabendmesse, 1. Jahresamt für Ursula Specker; Jahresamt für Bruno Basten mit
Gedenken an Rita Basten und Wilhelm Devers; heilige Messe gefeiert für die Verstorbenen
der Familie Josef Lensing

So. 21.05. MM 09.30 Uhr Heilige Messe, gefeiert für Ferdinand Verweyen
AJ 11.00 Uhr Heilige Messe
MM 18.00 Uhr Abendmesse

Mo. 22.05. AJ 18.00 Uhr Bittprozession zur Krankenhauskapelle
KK 19.00 Uhr Abendmesse, gefeiert für Hansi, Werner und Heinz Colter

Di. 23.05. MM 08.15 Uhr

Mi 24.05. MM 16.00 Uhr Maiandacht kfd MM und AJ
AJ 19.00 Uhr Vorabendmesse

Do. 25.05. -Christi Himmelfahrt-
MM 09.30 Uhr Heilige Messe
AJ 11.00 Uhr Heilige Messe
MM 18.00 Uhr Heilige Messe

Fr. 26.05. MM 19.00 Uhr Abendmesse

Sa. 27.05. AJ 14.00 Uhr Trauung Martin Hüsken und Daniela Derksen
MM 17.00 Uhr Vorabendmesse,
AJ 18.15 Uhr Vorabendmesse, Sechswochenamt für Irmgard Prediger; Jahresamt für Elfi Arbogast

So. 28.05. MM 09.30 Uhr Heilige Messe, gefeiert für Gerhard Breuer AJ 11.00 Uhr Heilige Messe
AJ 16.00 Uhr Spanische Messe
MM 18.00 Uhr Abendmesse, Jahresamt für Heinrich Tönnissen; heilige Messe gefeiert für Helmut
Willems mit Gedenken an die Verstorbenen der Familie



Marienlob in MM: Freitag um 18.30 Uhr vor der Abendmesse Rosenkranzgebet; samstags Marienlob in Verbindung mit
der Sonntagsvorabendmesse
Krankenhauskapelle: Jeden Mo., Di., Mi., Fr., und Sa., 18.45 Uhr Vesper und 19.00 Uhr Hl. Messe
Sonn- und Feiertags 9.00 Uhr Hl. Messe; donnerstags 10.00 Uhr Hl. Messe im Hildegardis-
Seniorenheim Beichtgelegenheit: Nach Absprache mit Pater Alkämper, Pater Peters (Tel.: 4195161), Pater Roberto Alda (Tel.: 9287513) oder Pater Liebscher (Tel.: 976674)



Kollekten: Die Kollekte ist am 20. / 21. Mai für die Aufgaben in unserer Gemeinde bestimmt.


Am Sonntag, dem 21. Mai, nehmen wir das Kind Marlena Pennekamp in die Gemeinschaft der Christen auf.



Unsere Glück- und Segenswünsche zum Geburtstag gehen in der Zeit vom 21. Mai bis 27. Mai an: Ewald Heyligers, Hassumer Straße, 83 Jahre; Hubertine Baumann, Kettelerstraße, 82 Jahre; Karl Koenen, Redonplatz, 83 Jahre; Doris Prinz, Reeser Straße, 88 Jahre; Alfred Rütten, Mühlenstraße, 82 Jahre; Johanna Ruiters, Schnepfenweg, 82 Jahre; Hermann Josef Minas, Voßheider Straße, 89 Jahre; Johanna Bäcker, Leeger-Weezer-Weg, 88 Jahre; Dorothea Wagner; Melatenstraße, 80 Jahre; Ingeborg Schneiders, Dr.Rademacher Straße, 80 Jahre; Gisela Drewes, Südring, 85 Jahre; Mechthilde Hertz, Voßheider Straße, 81 Jahre; Josef Walboom, Georgiusstraße, 80 Jahre;Klara Wellner, Emmericher Weg, 89 Jahre; Edeltraud Benesch, Martin-Fonck-Straße, 98 Jahre





Pfarrbüro
Am Freitag, dem 26. Mai, bleibt das Pfarrbüro geschlossen.

Bischofswort zur Renovabis Aktion
Liebe Schwestern und Brüder,
die politische Wende vor mehr als einem Vierteljahrhundert hat den Menschen im Osten Europas Freiheit gebracht und vieles zum Besseren gewendet. Neben den Fortschritten gibt es in den ehemals kommunistischen Staaten aber immer noch zahlreiche politische, wirtschaftliche und soziale Probleme. Viele Menschen verlassen daher ihre Heimat, um sich andernorts eine bessere Zukunft aufzubauen.
Gerade in Deutschland profitieren wir von den Arbeitskräften, die aus Mittel- und Osteuropa kommen. Oft aber übersehen wir die Folgen dieser Migration für die Herkunftsländer. Dort trifft man auf zerbrechende Familien, auf zurückbleibende Kinder und alte Menschen.
Und wir beobachten wirtschaftliche Verwerfungen, wenn in bestimmten Regionen immer mehr gut ausgebildete Arbeitskräfte fehlen.
„Bleiben oder gehen? Menschen im Osten Europas brauchen Perspektiven!“ lautet daher das Leitwort der diesjährigen Renovabis-Pfingstaktion. Niemand soll seine Heimat verlassen müssen. Die Solidaritätsaktion Renovabis hilft der Kirche vor Ort, Zukunftsperspektiven für möglichst viele Menschen zu schaffen. Seelsorgliche Begleitung und soziale Hilfe vermitteln Orientierung und neuen Lebensmut.
Wir Bischöfe bitten Sie herzlich: Unterstützen Sie die Projekte von Renovabis im Osten Europas durch eine großzügige Spende bei der Kollekte am Pfingstsonntag!

Bittprozession
Alle Gemeindemitglieder sind herzlich zur Bittprozession am Montag, dem 22. Mai, eingeladen. Wir ziehen um 18.00 Uhr von der Arnold Janssen Kirche zur Krankenhauskapelle. Dort wird um 19.00 Uhr zum Abschluss die Heilige Messe gefeiert.

Haushaltsplan
Der Haushaltsplan für das Rechnungsjahr 2017 liegt vom 15.05.2017 bis zum 29.05.2017 öffentlich im Pfarrbüro St. Arnold Janssen Goch zur Einsichtnahme aus.

Frauenkreis AJ
Die Mitglieder vom Frauenkreis AJ treffen sich am Mittwoch, dem 24. Mai um 15.00 Uhr, um den Vater-Unser-Weg zu beten.

Maiandachten
In diesem Jahr wird jede Woche im Mai eine Maiandacht gehalten. Die nächste findet am Mittwoch, dem 24. Mai, um 16.00 Uhr in der Maria Magdalena Kirche statt. Sie wird von den Mitgliedern der kfd AJ und MM gestaltet.

Frauenpower
Susanne Binn wird am 31. Mai im Arnold Janssen Pfarrheim von ihrem 2015 gegründeten Verein „needy kids“ berichten. Der Verein kümmert sich, wie der Name schon andeutet, um bedürftige Kinder und Jugendliche in Uganda. Fortlaufend soll afrikanischen Kindern der Internatsbesuch finanziert werden, später vielleicht die Berufsausbildung. Das ist eine gute Sache, denn in den meisten Fällen hört die Förderung nach der Grundschule auf. Beginn ist um 19.00 Uhr. Anmeldungen bitte bei Frau Dickhoff unter Tel. 7247 oder per mail unter: M.Dickhoff@gmx.de

Mahl-Zeit
Mahl-Zeit ist ein 3-Gänge Menü für jeden, der Appetit hat. Am Sonntag, dem 28. Mai, findet die nächste Mahl-Zeit statt. Wie immer ist der Einlass ins Michaelsheim um 12.00 Uhr; das Mahl beginnt um 12.15 Uhr und kostet keinen Cent. Jeder ist herzlich willkommen!

Konzert für Flöte und Orgel
Herzlich laden wir am Sonntag, dem 28. Mai, um 19.00 Uhr zu einem Konzert für Flöte und Orgel in die Maria-Magdalena-Kirche ein, das vom Flötisten Andreas Heitkamp aus Ascheberg (Westf.) und Matthias Nobel gestaltet wird. Das stilistisch vielfältige Programm umfasst Werke vom Barock bis in die Moderne. Hauptwerke des Programms sind die Sonate e-moll für Flöte und Basso continuo von J. S. Bach und die Sonata da Chiesa des Schweizer Komponisten Frank Martin, sicher eines der wichtigsten Werke des 20. Jahrhunderts für diese Besetzung. Daneben werden Werke von Felix Mendelssohn, J. G. Rheinberger, Jehan Alain und Gabriel Fauré erklingen. Weitere Informationen finden Sie auch auf unserem Kirchenmusikflyer. Der Eintritt ist frei (Kollekte).

kfd MM
Am Dienstag, dem 06. Juni fahren die Mitarbeiterinnen der kfd MM zum Schloss Anholt. Abfahrt ist um 13.30 Uhr vom Klosterplatz aus. Anmeldungen bitte an Rita Colter, Tel. 6412 bis zum 30.05.2017.

Kevelaer Wallfahrt
Die Kevelaer- Wallfahrt der Pfarrei findet am Sonntag, dem 16. Juli, statt. Wie immer werden sich früh die Fußgruppe und etwas später die Fahrradgruppe auf den Weg machen. Die Pilger, die auf anderem Wege nach Kevelaer kommen, stoßen vor Ort dazu. Um 08.15 Uhr wird dann in der Basilika das Wallfahrtshochamt gefeiert. Im Anschluss daran findet das Frühstück im Priesterhaus statt. Den Abschluss der Wallfahrt bildet um 10.30 Uhr der Kreuzweg im Kreuzwegpark.
Die Karten für das Frühstück sind für jeweils 7.- Euro im Pfarrbüro, Kirchhof 10, erhältlich.

Pfarreiratswahlen 2017
Wichtige Wahlen stehen in diesem Jahr nicht nur im Mai für den Landtag und im September für den Bundestag an. Die Katholiken im Bistum Münster sind am 11. und 12. November diesen Jahres dazu aufgerufen, neue Pfarreiräte zu wählen. Dabei handelt es sich um Frauen und Männer aus der Pfarrei, die gemeinsam mit den Geistlichen die Verantwortung für das Gemeindeleben tragen. Die Wahlen stehen unter dem Motto: „Jetzt staubt´s – Kirche vor Ort ist im Umbruch“. Auf der Internetseite www.kirche-waehlen.de finden Sie Materialien, Anregungen und Informationen zur Wahl, die in den kommenden Monaten immer wieder ergänzt werden. Fast 2 Mill. Frauen, Männer und Jugendliche ab 14 Jahren sind aufgerufen, in ihrer Pfarrei den Pfarreirat zu wählen.

Wir wünschen allen Lesern eine schöne und gesegnete Woche!
































































































(C) 2011 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken