Startseite | So finden Sie uns | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Impressum | Datenschutzerklärung | Datenschutzhinweis / Rückverfolgung Corona

KAB

*** Aktuelles ***

Der Bericht der KA für den aktuellen Pfarrbrief "forum" wurde leider nicht abgeedruckt, da die Datei nicht angkommen ist.

Gerne wird dieser daher hier auf der Homepage veröffentlicht!


In diesem Jahr ist alles anders:

Leider mussten aufgrund von Corona mehrere Veranstaltungen der KAB Goch ausfallen. Einige wenige konnten jedoch durchgeführt werden:

Müll, Müll, überall Müll
Müll – ein großes Problem unserer Zeit. Alle verursachen ihn, niemand will ihn haben – vermeiden lässt er sich auch nicht. Oder?
Hier sind alle gefragt, denn niemand kann von sich behaupten, dass er keinen Abfall produziert. Dieses ist auch kaum möglich. Trotzdem gibt es viele Möglichkeiten, so wenig wie möglich davon anzuhäufen und den ein oder anderen Abfall ganz zu vermeiden.
Was passiert eigentlich mit dem Müll? Wie wird er entsorgt? Wird er entsorgt – oder landet er irgendwo im Ausland auf einer Müllkippe? Ist Recycling die Lösung?
Mit diesen und vielen weiteren Fragen bezüglich des Themas Müll, sowie mit Denkanstößen zum verantwortungsvolleren Umgang mit ihm, befasste sich die KAB Goch am 12.03.20. Gertrud Kannenberg als Abfallberaterin der Kreis Klever Abfallwirtschaft referierten zu diesem Thema und erklärte uns den richtigen Umgang mit unserem Unrat.


Goch wählt
Die zweite Veranstaltung der KAB Goch fand am 01.09.2020 zur bevorstehenden Kommunalwahl statt. Im Kastell versammelten sich interessierte Bürger zu einer Podiumsdiskussion an der die zur Wahl stehenden Bürgermeisterkandidaten Ulrich Knickrehm, Jan Baumann und Gustav Kade teilnahmen.
Sie stellten sich den Fragen von Dietmar Stalder, der als Moderator durch den Abend führte. Leider konnten coronabedingt nur 70 Personen dieser Diskussion live beiwohnen. TV Goch stellte diese jedoch einige Tage später online, so dass alle Gocher Bürger die Möglichkeit hatten, den Argumenten der Kandidaten zu lauschen und eine Wahlentscheidung zu treffen.

Vorschau:
Die KAB Goch sieht sich großen Herausforderungen entgegen. Geplant sind mehrere altbekannte Veranstaltungen, ob diese jedoch durchgeführt werden können, ist im Moment mehr als fraglich. Trotzdem haben wir ein interessantes Programm für das nächste Jahr geplant:

• 17.02.21 Besinnung zum Aschermittwoch
• 20.05.21 Monatsrunde zum Thema Diebstahlschutz
• 28.08.21 Familienfest im Arnold-Janssen-Pfarrheim
• 21.11.21 Grünkohlessen im Arnold-Janssen-Pfarrheim

Wie oben schon erwähnt, sind noch weitere Veranstaltungen in Planung, diese entnehmen Sie bitte der Presse bzw. den Rundbriefen der KAB Goch.

Zudem verweisen wir für weitere Informationen auf die Internetseite www.kabgoch.de
Zu den Terminen der KAB Goch sind alle Gemeindemitglieder sowie Noch-Nichtmitglieder herzlich eingeladen.

Haben Sie Vorschläge, Tipps oder Hinweise zur KAB? Über ein Feedback würden wir uns als KAB Goch jederzeit freuen.
Wer sich in die Arbeit der KAB Goch einbringen möchte ist bei uns herzlich willkommen! https://www.kab-muenster.de/bezirke/kleve

Trotz des heraufordernden Jahres 2020 wünscht die KAB Goch Ihnen allen ein gesegnetes Weihnachtsfest und alles Gute für das hoffentlich entspanntere Jahr 2021.


Bleiben Sie gesund!

Ansprechpartner
KAB Goch
Dietmar Stalder
Westring 91
47574 Goch
 02823/80479

Haben Sie Fragen zur Katholischen Arbeitnehmer Bewegung Goch?

Tel. 80479 oder E-Mail: info@kabgoch.de







Neues entdecken und Erfahrungen austauschen
Sie haben Lust auf Gemeinschaft und neue Kontakte. Sie stehen mittendrin im Leben. Sie sind neugierig auf Menschen, die wach und kritisch durchs Leben gehen und weiterdenken. Dabei lassen Sie sich manchmal auch auf eine ganz andere Sicht der Dinge ein. Wenn das für Sie nicht Last, sondern persönliche Bereicherung ist, dann sind Sie bei uns richtig.
Wer zur KAB (Katholische Arbeiternehmer-Bewegung) kommt, bleibt nicht lange allein. KAB-Mitglieder helfen einander und haben für andere ein offenes Ohr und eine offene Tür.
Das Miteinander und der Zusammenhalt sind in der KAB besonders wichtig.

Interessante Freizeitangebote
Auch für die gemeinsame Freizeitgestaltung hat die KAB einiges zu bieten: Fahrradtouren, Familienfeste, gemeinsame Urlaubsfahrten usw. In der KAB können Sie mitmachen, wozu Sie Lust haben.

Einsatz für den Menschen
In der Katholischen Arbeitnehmer Bewegung trifft man Menschen an, die sich mit offenen Augen für soziale Gerechtigkeit einsetzen: für die Interessen von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern, für Auszubildende und Arbeitslose,

für Frauen, Familien, ältere Menschen und sozial Benachteiligte. Und überall, wo das aktive Handeln der KAB für soziale Gerechtigkeit gefragt ist, treten wir mit ungewöhnlichen oder phantasievollen Aktionen für die Zukunft ein.

Praxisorientierte Bildungsangebote
Als Bildungs- und Aktionsbewegung wird die praktische “Lebensbildung” in der KAB großgeschrieben. Vielseitige Informations- und Bildungsveranstaltungen sorgen dafür, dass KAB-Mitglieder immer kompetent mitreden können. Bildung ist für uns mehr als Wissenvermittlung.

Rechtsberatung
Die KAB kämpft für ihre Mitglieder. Kompetente Arbeits- und Sozialrechtsberater/innen helfen unseren Mitgliedern kostenlos weiter. Zum Beispiel, wenn es Probleme mit dem Arbeitgeber mit der Rente oder der Krankenversicherung gibt.

Gelebter Glaube
Die KAB ist eine Gemeinschaft von engagierten Christen. Wir orientieren uns am Leben und Handeln Jesu Christi und an seiner befreienden Botschaft. Dabei steht für uns der Mensch im Mittelpunkt. In der KAB können Menschen offen über ihr Leben und ihren Glauben miteinander sprechen.

Sollten Sie in diesen Bereich Hilfe benötigen bzw. Fragen zum Verband oder zur evtl. Mitgliedschaft haben, so können Sie sich unter folgenden Internetadressen weiter informieren: http://www.kabgoch.de

  Copyright 2014 - Kath. Pfarrgemeinde St. Arnold Janssen, Goch