Startseite | So finden Sie uns | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Impressum

Dienst- & Belegungspläne

Die Teilnehmer der Lektoren-Schulung 2014 mit dem

Der Plan bis November 2017: lektorenplan-0418.pdf [42 KB]

Die Telefonnummern der Lektoren und Kommunionhelfer finden Sie hier. [12 KB]

Lesen kann doch jeder – so möchte man meinen. Wenn es aber, wie bei den liturgischen Funktionen im Gottesdienst, vorrangig darauf ankommt, wichtige Botschaften sicher an die Adressaten zu vermitteln, wirken viele Faktoren zusammen. Insbesondere die Akustik des Kirchenraumes hat erheblichen Einfluss auf die Verständlichkeit einer Lesung.

Seit langem übernehmen Laien als Liturgiehelfer wichtige Funktionen im Gottesdienst. Vom Lektor vernimmt die Gemeinde in der Lesung die Worte der Bibel, und Lektoren fungieren auch als Vorbeter bei den Fürbitten. Darüber hinaus teilen Lektoren im sogenannten Publikandum vor dem eigentlichen Gottesdienst aktuelle Nachrichten aus der Gemeinde und aus dem Bistum mit.

In der Pfarrkirche St.-Maria-Magdalena leisten derzeit siebzehn Frauen und Männer Lektorendienst. Die mittelalterliche Hallenkirche weist eine besonders schwierige Akustik auf, die für die verständliche Vermittlung der auch sprachlich ungewohnten Texte sehr hohe Anforderungen an die Lesenden stellt. Bei Laufzeiten des Nachhalls von über zwei Sekunden sind inhaltlich korrekte Betonung und sorgfältige Aussprache sehr wichtig.

Auch was schon gut ist, kann immer noch besser werden – unter diesem Motto trafen sich neun Mitglieder aus dem Lektorenkreis am letzten Samstag im Oktober im Michaelsheim. Uwe Schürmann, Logopäde und Sprechtherapeut aus Münster, war extra angereist, um im Rahmen eines ganztägigen Seminars Tipps und Hinweise für die verständliche Aussprache zu vermitteln. Der erfahrene Sprecherzieher stellte zunächst einige wesentliche Grundregeln für die fachgerechte Intonation und Phonetik vor, um dann in Gruppen- und Einzelarbeit auch im Kirchenraum bei jedem Teilnehmer die individuellen Fertigkeiten zu optimieren.

Wir alle ganz persönlich konnten aus diesem Seminar sehr wertvolle Erfahrungen für uns mitnehmen. Achten Sie einmal darauf: Wenn Sie demnächst im Gottesdienst Lesung und Fürbitten besonders gut verstehen, dann haben sich Aufwand und Engagement der Teilnehmer gelohnt.

Hier [100 KB] könnt ihr den aktuellen Messdienerplan herunterladen!

Die Veröffentlichung des aktuellen Messdienerplanes ist von der rechtzeitigen Lieferung der Daten abhängig.
Falls Sie hier keinen aktuellen Plan finden, wenden Sie sich bitte an das Pfarrbüro.

Der Kirchenvorstand hat beschlossen, den Bus ab sofort ausschließlich gegen schriftlichen Miet- oder Überlassungsvertrag zu verleihen.

Zur Deckung der Unterhaltskosten wird für jeden Mietvorgang eine pauschale Gebühr von 10 € fällig, darüber hinaus 0,15 € je gefahrenem Kilometer.


Bitte sprechen Sie Reservierungswünsche mit Sakristan Georg Aldenhoven ab!

  Copyright 2014 - Kath.Pfarrgemeinde St. Arnold Janssen, Goch